Nacht der schönen Künste

Schnoor Nacht der schönen Künste – die Zweite

22. März (Freitag) und 23. März (Samstag) 2019 ab 18.00Uhr

Zum zweiten Mal gehören einige Schnoor-Galerien ganz unseren Bremern und wir in der ART15 ganz besonders!!

Mit Kunst, Klön, Live Gestaltung von Werken, organisieren wir, Ute Bescht (ART15) und Ruth E.E Cordes (Studio RuthEECordes) die 2. Schnoor-Nacht der schönen Künste. Viel  Kunst und einigem „drumrum“ . An den zwei Abenden können unsere Gäste auf aktive Tuchfühlung mit Werk und Macher gehen und obendrein noch Lesungen, Musik aus den Ecken Indie Rock/ NeoClassic / Songwriter/ Chanson Glamour & Gloria genießen.

Bei uns in der ART15 wird es „INDIE & Glamour“.

Unser Programm:

Freitag, 22. März: INDIE & Singer Songwriter

ab 16.00 UHR:

  • Künstler Franz Kranitz : Kunsttalk H.R.Giger & Live Malerei.
    Franz war ein Schüler von H.R. Giger – dem Vater des ALIEN , das später von Ridley Scott gekauft und verfilmt wurde. Franz gestaltet ein besonderes Bremer Motiv im CrossOver Stil.
  • Special FX Künstler Carsten Aschenbruck: Live Maskenbildnerei
  • Sascha Redemann: Kleiner Jonglage Workshop: Flower Sticks


ab 19.00 UHR:
MESOPELAGIC : CD Release „Chapter ONE” – zwei junge Musiker – ein Cello – eine Gitarre und ein raumfüllender Klang!

Samstag, 23. März: Ladylike

ab 16.00 UHR:

  • Künstler Franz Kranitz:  Kunsttalk H.R.Giger & Live Malerei. Part II
  • Sascha Redemann: Kleiner Jonglage Workshop: Flower Sticks
  • Ute Bescht: Jackson Series: vier der Serie mit mittlerweile 6 Exponaten in der ART15

ab 19.00 UHR:
STEFF HEINKEN : Glanz , Glamour, Gloria mit Pianistin Bettina Fischer

Chansons für Frauen (und natürlich Männer) – sinnlich, amüsant – süffisant…